neue Arbeitswelt gestalten

© iStockphoto – Andrey Yusenkov

Unsere Arbeitswelt ist im Umbruch – Die Pandemie hat für viel Unsicherheit gesorgt, aber auch fast über Nacht neue Formen der (Zusammen-)Arbeit möglich gemacht. Wie geht es Ihnen damit? Was war gut und was möchten Sie beibehalten? Wie stellen Sie sich Ihre künftige Arbeitswelt vor, wo gibt es Änderungsbedarf?

Wie lässt sich in einer immer unsicherer und komplexer werdenden Umgebung zielgerichtet arbeiten? In vielen Unternehmen und Teams steht ein Wandel an und damit auch für jeden einzelnen Arbeitnehmenden manches auf dem Prüfstand. Hier hilft die ganz persönliche Bestandsaufnahme, denn es geht nicht nur darum äußere Strukturen zu verändern. Innere Arbeit und die Haltung sind zentrale Bestandteile für den erfolgreichen Changeprozess. 

Im Coaching erarbeiten wir die Ausgangssituation, Wünsche und Wertvorstellungen und klären Ihre Voraussetzungen für eine sinnstiftende berufliche Zukunft.

Jede Transformation braucht zunächst eine Standortbestimmung. Im Anschluß gehen wir den Bedürfnissen für sinnhaftes Arbeiten, der Frage nach Ihren Werten und dem „Warum“ auf den Grund. Vielleicht treibt Sie auch die Frage um, welche Auswirkungen das neue Arbeiten auf den Führungsstil hat und wie sich dieser ändern kann. Was bedeutet das für Fehler- und Feedbackkultur und das Verhalten in der Zusammenarbeit?

Fällt dieser Wandel wirklich immer so leicht – Wichtig ist es auch, Widerstände aufspüren, Bedenken ernst zu nehmen und das „seit langem Gelebte“ zu würdigen, denn schließlich war daran nicht alles schlecht.

Datenschutz